Achtung HEISS

So rief ich gestern meiner Jüngsten noch zu, als sie etwas Nudelauflauf aus dem Topf holen wollte und ich schon ahnte, dass sie nicht daran denkt, dass der Topf gerade aus dem Ofen – aber Glück gehabt: rechtzeitig reagiert



Rückseite extra gestickt

Wenn man aber diese bezaubernden Topflappen in seiner Küche hat, muss man nicht ganz so aufpassen.









Und sie eignen sich auch hervorragend als Topfuntersetzer

Nutzt ihr Topflappen oder eher immer das Handtuch, was gerade da liegt – ich muss sagen, ich nutze am meisten meine beiden Backblechhandschuhe – davon werde ich passend zu diesen Topflappen auch noch einige nähen – aber ich liebe auch meine gehäkelten und genähten Topfläppis 😉 und brauch immer einige….

Heute werde ich mich dann erst einmal an dicke warme Handschuhe / Fäustlinge machen

passt auf euch auf und bleibt gesund

eure Gaby

Suppenwetter

Hier ist zur Zeit wirklich Suppen- und Eintopfwetter angesagt , denn ich glaube, nichts hilft mehr, wenn man friert, als eine leckere Suppe

und dazu gibt es nun auch tolle bunte Topflpassen – die hat nicht jede(r) in seiner Küche und vor allem eine mega tolle einzigartige Geschenkidee

und wem würdet ihr damit eine Freude machen?

Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben und bleibt gesund

herzlichst Eure Gaby

Frauengedöns

für eine liebe Ruderin durfte ich 4 kleine Kosmetiktaschen für ihre Freundinnen nähen und dann noch einen Kulturbeutel für sie selbst….

Eine schöne Aufgabe 🙂

Und kennt ihr den Begriff „Wahrschau“ – nein, dass ist kein Tippfehler…

es heißt beim Rudern soviel wie „Mach deine Augen auf und schau genau hin was hier vor sich geht“

und ja die Frösche sind nämlich teilweise verkehrt herum, aber ehrlich, welche Richtung ist richtig, tauchen sie gerade auf oder unter? Von daher finde ich das passend zum Rudern… rein ins Wasser, raus aus dem Wasser

Herzlichst Eure Gaby