Ostfrieslandliebe – 30 Minuten reichen …

… 30 Minuten reichen, um wieder ein paar Tage zu grinsen – auch wenn die Sehnsucht schon wieder da ist….

Gestern war ich spontan nach einem Kundenbesuch an meiner geliebten Nordsee. Wir hatten wirklich so richtiges Aprilwetter und es wechselte im 15 Minuten Takt von Sonne und starkem Wind zu Regen, Schneeregen und Hagel und man sah es immer schon von weitem.


Wir haben daher einen Schauer abgewartet, dann ab zum Kassenhäuschen und den Strandeintritt bezahlt (was ich persönlich auf der einen Seite verstehe auf der anderen Seite für 10 Minuten am späten Vormittag bei 5 Grad und dem dunklen Wetter drumherum etwas krass finde, aber nunja – ist dort so und nicht wert darüber in dem Moment zu ärgern). Also ab zum Meer und das Wasser war von weitem zu sehen. Das Wattenmeer lieb ich GENAU so , wenn sich die Sonne darauf spiegelt und alles einfach nur wunderschön aussieht. Am allerliebsten natürlich mit Wärme und beim Sonnenauf- oder untergang. Ich liebe diese Facetten der Natur dort, diese wellenförmigen Strukturen und Musterungen des Sand- und Schlickwattes.


Wir schauten rüber nach Langeoog und sahen schon die dunklen Wolken , aber wir haben es ausgereizt, Motte hat ihre Schuhe ausgezogen und ist einmal barfuß durch den Sand gelaufen und dann ging es zurück zum Auto, bevor der Hagel losging.
10 Minuten durch Dornumersiel fahren und irgendwie kam es einen vor , als ob wir eben Sonntag morgen 9 Uhr hätten, da einfach alles zu und alles so tot und die Pandemieeinschränkungen wurden einem wieder bewusst.

mein Niveaball seit xxxxx Jahren

Also nochmal ab an den Strand , den da , ja genau da war wieder ein wenig blauer Himmel zu sehen.
Das Wasser war auch schon etwas näher gekommen, also hieß es für mich Schuhe und Socken aus, Hose hochkrempeln und ab ins Wasser.


5 Grad Außentemperatur und ich schwöre, ich habe Eiswürfel im Meer gesehen 😉 diese 2-3 Minuten im Wasser waren einfach soooooo herrlich wunderschön. Danach habe ich mich auf die Steine gesetzt und einfach wieder tief durchgeatmet – bis zu dem Moment, als ein Ehepaar mit ihrem kleineren Kind kam, welches permanent geschrien hat, sobald es das Wasser sah. Schade, die ganze Strandanlage war leer , aber das Pech hatten wir leider in dem Moment, statt Stille: schreien und eine Mama, die lieber via Handy dann weiter telefoniert hat…grmpfff…


Aber es wurde auch schnell wieder stockduster mit schwarzen Wolken am Himmel, also ab wieder im Schnelltempo zum Auto laufen und der nächste Hagelschauer war im Anmarsch und außer ein paar kleinen Körnern haben wir nichts abbekommen und konnten das Spektakel aus dem Auto wieder betrachten.

Danach sind wir noch kurz an den Bensersieler Hafen gefahren, haben mit Wehmut auf unsere Langeoog Fähre geschaut und dann ging es auch schon wieder zurück – natürlich mit unserem Zwischenstopp bei meiner Freundin – der gehört einfach dazu.

Aber wieder mal habe ich gemerkt, wie gut mir Ostfriesland tut, wie sehr ich sofort „ankomme“ , mich wohlfühle, wenn ich das „platte“ Land sehe, die unendliche Weite, die Deiche, das Watt und das Meer und ich sehr ich das MOIN vermisse.


Und um so mehr freue ich mich auf die nächste spontane Auszeit dort und hoffe, dass man bald wieder Ausflüge mit Übernachtung planen darf. Gestern hörte ich von den Plänen bzgl. Schnelltests und Feriengästen , aber der Weg ist noch lang und bis dann Tagesgäste auf die Inseln dürfen wird wohl noch einige Zeit vergehen. Aber DANN, dann bin ich da und freue mich auf viele kleine Kurzurlaube in Ostfriesland.

#nordsee #ostfriesland #küstenkind #meerliebe #wittmund #dornumersiel #urlaubanderküste #auszeitammeer #durchatmenandernordsee #strand #nordseeküste #heimatliebe #norddeutschland #nordseeliebe #traveling #deichkind #niedersachsen #wangerland #mehrmeer #langeoog #happyday #seelenbalsam #naturephotography #siniju

für mich einen Kaffee….

und ganz ganz ganz vielleicht darf ich sogar morgen ein Stündchen Seeluft schnuppern und hoffe, vorher irgendwo einen Kaffee to go mitnehmen zu können 🙂


habt einen wundervollen Dienstag ihr Lieben

herzlichst eure Gaby

Langeooger Osterlauf

Letztes Wochenende bin ich endlich mal wieder gelaufen bzw. sogar zweimal

der Langeooger Osterlauf war für mich einfach Wohlfühlpflicht… ich hatte mich vor 2 Jahren mit Motte zu dem Lauf angemeldet, konnte dann aus gesundheitlichen Gründen aber nicht antreten, im letzten Jahr fiel er aus und in diesem Jahr fand er dann virtuell statt und somit konnte ich ohne schlechtes Gewissen mitmachen und in meinem Wohlfühltempo laufen (denn Geschwindigkeit ist gerade nicht meins , vielleicht irgendwann wieder)

Aber es war schön, gedanklich mal wieder für ein paar Kilometer auf Langeoog zu sein, denn ich liebe diese Insel und wenn es nur eine Tagestour ist, in diesem Jahr werde ich mit Motte da sein.

Ich hatte vor 20 Jahren so ein unfassbares Glück meine erste MutterKindKur dort mit meinen beiden Großen machen zu dürfen und seitdem hat mich diese Insel in Ihrem Bann – nur ist es leider finanziell privat nicht gerade günstig und ich fahre zur Nordsee am liebsten immer spontan und dann wird es auf Langeoog schwierig.
Jetzt ist die Zeit der MutterKindKur Genehmigungen leider vorbei – auch wenn ich das nicht ganz nachvollziehen kann, aber nun gut, daran kann man nichts ändern, aber dann muss ich eben ein wenig mehr sparen 😉

Vor Jahren hatte ich das Glück und habe spontan eine bis da noch „fremde“ Mami mit Kind gefunden, die auch spontan suchte und wir haben uns ein verlängertes Wochenende gemeinsam auf Langeoog gegönnt – auch eine tolle Art und so waren die Kosten tragbar und wir hatten traumhafte Tage.

Aber zurück zum Laufen – meinen ersten Halbmarathon bin ich auch auf Langeoog gelaufen. Dies leider aber total planlos bzw. ohne Trainingsplan und das hat sich später gerächt – aber ich habe es vor (meine ich) 6 Jahren geschafft nach 2 Jahren laufen und war soooooo stolz – ich habe mir immer gesagt „wenn dann laufe ich den auf meiner Insel“ und tataaa ab bis zur Ostküste und zurück und mind. 10 km Gegenwind, aber er bleibt für immer in Erinnerung und im Herzen.

Vor dem Langeooglauf am letzten Wochenende bin ich am Gründonnerstag das erste Mal wieder 10 km in aller Ruhe gelaufen, einfach zum durchatmen, zum Kopf frei bekommen, zum Seelenbalsam mit Innehalten, Fotos machen, lächeln und glücklich sein – einer der schönsten Läufe in den letzten Monaten

Und zum Abschluss – nach 9,5 km , hab ich dieses tolle Kärtchen im Gras gefunden und mir gedacht

DANKE FÜR DIESEN LAUF UND DIESE REISE , genau so brauchte ich das gerade

und zur schönsten Krönung war dann diese Figur, die ich unbewusst dafür gelaufen bin und für mich ist das nun ein Kranich – auch wenn Motte sagt „nöööö, ist kein Kranich“ für mich schon, denn ein Kranich ist ein absolutes Glückssymbol und ein Symbol der Wachsamkeit….

Kranichlauf

Mehr „Zeichen“ für mich konnte es vor Ostern nicht geben … so wundervoll

und da musste ich euch teilhaben lassen

liebste Grüße eure Gaby

Hefezopf…

Wow DER ist sogar mir gelungen und ich freu mich jetzt auf unser Frühstück

Ich hab aus dem Teig zwei Hefezöpfe geflochten und ich glaube, das war eine gute Entscheidung.

Habt einen wunderschönen und entspannten Ostersonntag ihr Lieben

Ich freu mich immer wie ein kleines Kind, wenn mir kleine Backwerke gelingen.

Der Teig durfte wundervoll zweimal aufgehen. Einmal bei meinem Workout und anschließenden Stretchen mit Mady Morrison und dann als Zopf nochmal bei meinen 30 Min hullern.

Denn ja, durch den Besuch bei meiner Freundin vorletzte Woche hat mich jetzt der Hype es Hulahoops gepackt und die erste Challenge ist am Start: tgl 10-30 Min im April…mal sehen, ob ich das weiter so durchziehe und vor allem, ob sich figurlich etwas ändert. Denn daran zweifel ich , laufen bringt mir ja auch keine Veränderung. Einzig Kraftsport sehe ich nach einiger Zeit positive Ergebnisse und ich freu mich, wenn mein Studio endlich wieder öffnen darf.

So ihr Lieben , lasst es euch gutgehen und geniesst die beiden Feiertage

Eure Gaby

Nordseekind

Ich bin und bleibe ein Nordseekind …. warum auch immer… ich bin dort ja nicht geboren, sondern in Krefeld – vielleicht liegt es daran, dass mein Opa dort ein kleines Häuschen hatte und wir unseren Urlaub dort immer verbracht haben – ich habe diese Zeit geliebt und auch später war ich immer nur an der Nordsee – selbst meine Hochzeitsreise ging dort hin, weil wir damals kein Geld hatten um eine größere Reise anzutreten, aber ich wollte wenigstens ein paar Tage weg – dass meine Schwiegereltern nach 2 Tagen nachgekommen sind, verrate ich euch jetzt aber nicht 🙂 aber es war schön mit ihnen – davon ab.

Auch meine Mutterkindkuren waren immer auf Langeoog – nein eine an der Ostsee und die wurde dann abgebrochen 😉 wegen Krankheit

Wenn ich im Lotto gewinnen würde, würde ich mir ein kleines Häuschen in Dornumersiel, Neuharlingersiel, Carolinensiel, iiiiirgendwo da oben gönnen

Aber ok, die Wahrscheinlichkeit ist äußerst gering, vor allem, weil ich dazu noch sehr selten Lotto spiele.

Meine Freundin teilt diese Leidenschaft mit mir, was lag da näher, als ihr mal wieder etwas maritimes zu nähen

Sie hat sich riesig darüber gefreut und ich war mega stolz auf meine perfekte Schrägbandeinfassung, die sonst nicht immer so dolle gelingt, vor allem nicht alle Ecken – aber wie heißt ein Spruch aus dem Poesiealbum:

„in allen 4 Ecken soll Liebe drin stecken“

habt einen wundervollen Tag ihr Lieben

herzlichst eure Gaby

Nimm mich mit Kapitän

auf die Reise….

ich liebe es, wenn ich maritim nähen, sticken, einfach kreativ sein darf.

Wenn ihr eine Geschenkidee zur Geburt sucht, dann seit ihr mit einer personalisierten Uhefthülle bestens dabei.

Schreibt mir einfach eure Wünsche und Vorstellungen und wir kreiieren gemeinsam eine einzigartige Uheft-Hülle für ein weiteres Wunder dieser Welt.

herzlichst eure Gaby

Pfotenliebe

Ja auch hier herrscht wirklich Hundeliebe und irgendwann bin auch ich bereit für einen Hund in meinem Leben – wenn es nach meiner Tochter geht „bitte Mama sofort“ und ich weiß, dass sie die liebste, beste Hunde“mami“ abgeben würde, aber ich bin gerade noch nicht bereit dazu.

Nicht, weil es mir zuviel Arbeit oder Verantwortung wäre, ich weiß, dass ein Hund bei uns Seelenheil wäre, aber nach den letzten „anstrengenden“ Jahren und nun dem Jahr Pandemie und noch kein wirkliches Ende in Sicht, bin ich nicht so weit, denn ich möchte erstmal dann aus dem Alltag ausbrechen und verreisen und überhaupt.

Klar , dass alles geht auch mit Hund aber eben oftmals eingeschränkt oder anders…und mein nächster Urlaub ist einfach eine Woche Nichtstun, am Pool oder Strand liegen, ein Buch schnappen und lesen, die Augen schließen und genießen, die Luftmatratze schnappen und mich einfach tragen lassen und sobald ich diese Erholung hinter mir habe, dann werde ich auch über einen Hund nachdenken – und ja diese(r) muss mich mitten ins Herz treffen – ich muss ihn sehen und sagen „DER gehört zu uns“ und hat nur auf uns gewartet.

Und bis dahin nähe und besticke ich mit Liebe und Leidenschaft weiter die EU-Impfausweishüllen für andere Hunde-/Katzen- und Pferdehalter.

Ihr findet die Ausweishüllen in meinem Etsy Shop oder ihr könnt mir aber auch gerne eine Mail mit euren Wünschen schicken.

habt einen tollen Freitag

herzlichst eure Gaby

pssssttt… wer kennt sich mit Etsy, SEO, Content und und und denn von euch wirklich aus? Denn ich trete da auf der Stelle aber ich möchte endlich GROSS werden

personalisierte und einzigartige Geschenke

U-Heft- und Mutterpasshüllen sind einfach echte Hingucker bei den Eltern, bei der Anmeldung beim Kinderarzt, beim Kinderarzt selbst , bei Freunden und Angehörigen.

Und jede bei mir bestellte Hülle ist ein Unikat und ich liebe jede einzelne Herstellung.

Und das Beste ist, dass auch der Beschenkte sieht, wieviel Mühe und Gedanken sich der Schenkende gemacht hat und somit ist so eine Hülle einfach eine wundervolle Geschenkidee

Unverzichtbar ist diese tolle Hebamme als Höhenausgleich von Schnittenliebe für mich geworden.
Erst dachte ich ja immer „brauch ich nicht, kommt so oft ja nicht vor und da helfe ich mir mit der Hülle der Nadeln aus“ aber Pustekuchen, seitdem ich mir diese Kleinigkeit gegönnt habe, ist es nicht mehr wegzudenken, ob mit der schmalen Seite, der etwas höhreren oder wenn ich es zusammenlege. Der Effekt ist einfach perfekt!

Schnittenliebe

herzlichst Eure Gaby

Backen ist Leidenschaft, Liebe und Lust

Backen ist Liebe ist schon ein toller Werbeslogan, der auch so toll passt.

Backen ist aber auch Leidenschaft, ich glaube, deshalb gelingen mir Torten nicht wirklich – denn mir fehlt da die Leidenschaft UND das Händchen zu

Backen ist aber Lust auf Genuß , Lust auf neues ausprobieren, Lust auf Kaffee und Kuchen mit Familie oder / und Freunden, Lust auf verdammt leckere Kalorien.

Meine Freundin hatte am Wochenende Geburtstag und dank C*** habe ich mich nicht spontan ins Auto gesetzt und bin die 300 km zu ihr gefahren, obwohl ich das sooooo gerne gemacht hätte, aber da sie im Sommer ihr Baby erwartet, ist mir das Risiko, sie unbewusst doch anzustecken, weil man auf einmal doch den Virus in sich hat , zu groß für Mama und Kind.
Für meine liebe Freundin gibt es keinen Geburtstag OHNE Geburtstagskuchen – bei uns übrigens auch nicht – und selbst meine Motte muss da durch, obwohl sie nur sehr sehr wenig Kuchen mag , auf jeden Fall hat sie sich selbst noch einen Tag vor ihrem Geburtstag in die Küche gestellt und einen Kuchen gebacken, aber nicht mit der tollen Überraschung ihres Mannes gerechnet, der Sonntags morgens ganz früh auf ist und ihr einen Geburtstagskuchen gebacken hat und alles für sie wunderschön gemacht hat. Ach , mir ist das Herz aufgegangen und die beiden sind einfach so ein Traumpaar.
Also Torte musste ich also nicht backen , aber sie hatte ja vor kurzem die wunderschönen Topflappen von mir bekommen.

und ich persönlich liebe Backblechhandschuhe und nutze fast nur diese , ob für Backbleche, Auflauf- und Kuchenformen aus dem Ofen holen oder für Töpfe, wenn ich z. Bsp. Nudelwasser abgieße. Selten sind die Topflappen in Gebrauch (mag aber auch daran liegen, dass die beiden Backblechhandschuhe direkt am Backofentürgriff hängen) 🙂

Und jetzt hat sie auch einen und ihre Freude war riesig und genau dann ist es soooooo perfekt und richtig.

Nehmt ihr Topflappen, Backblechhandschuh oder nur ein Handtuch?

herzlichst Eure Gaby

Kommunion 2021

Im letzten Jahr sind ja leider viele Kommunions- und Konfirmationsfeiern ausgefallen und viele Gotteslobhüllen habe ich dann nochmals nähen und besticken müssen, da sie ein Datum enthielten.

Da ist diese zauberhafte Hülle perfekt, falls sich doch noch einmal etwas verschiebt, und ich liebe diese Pusteblumen.

Ale anderen Hüllen findet ihr als Designbeispiele in meinem Shop bei Etsy und Kasuwa

wenn ihr Wünsche habt, einfach kurz anschreiben, ich melde mich auf jeden Fall zurück und wir setzen deine Träume um.

herzlichst Eure Gaby

Vorherige ältere Einträge