Achtung HEISS

So rief ich gestern meiner Jüngsten noch zu, als sie etwas Nudelauflauf aus dem Topf holen wollte und ich schon ahnte, dass sie nicht daran denkt, dass der Topf gerade aus dem Ofen – aber Glück gehabt: rechtzeitig reagiert



Rückseite extra gestickt

Wenn man aber diese bezaubernden Topflappen in seiner Küche hat, muss man nicht ganz so aufpassen.









Und sie eignen sich auch hervorragend als Topfuntersetzer

Nutzt ihr Topflappen oder eher immer das Handtuch, was gerade da liegt – ich muss sagen, ich nutze am meisten meine beiden Backblechhandschuhe – davon werde ich passend zu diesen Topflappen auch noch einige nähen – aber ich liebe auch meine gehäkelten und genähten Topfläppis 😉 und brauch immer einige….

Heute werde ich mich dann erst einmal an dicke warme Handschuhe / Fäustlinge machen

passt auf euch auf und bleibt gesund

eure Gaby

Gegen das GRAU(same) Wetter

gestern morgen bin ich um sechs auf und hab den Rolladen hochgerissen, da es ja auch endlich endlich endlich mal bei uns schneien sollte und tatsächlich, ein Hauch von Schnee war da und ich hab mich schon gefreut, wie sehr Mottes Augen glitzern, dass wir doch etwas Schnee

Ich bin dann auch gleich meine Runde gelaufen, denn sunday is runday und alle Wege waren noch unbetreten und das Knirschen und Knarxen einfach wunderschön. Vor allem war das Laufen so viel angenehmer, weil ich weicher aufgetreten.

Aber um 11 war das Spektakel schon wieder vorbei, die ersten Tropfen kamen und seitdem ist es grau, usselig und nass …

Also müssen wir es uns in der Wohnung bunt machen und somit sind zwei zauberhafte Topflappen entstanden.

Stickdatei von Huups , Stoffe von Farbenmix, Schrägband von Gluenz (durch die Maskennäherei im März/April 2020 hatte ich mehrere 100 m geordert und etwas ist noch übrig)

enjoy…

Wie gefallen Sie euch? Ich glaube, mir ist gerade nach BUNT und verrückt

herzlichst Eure Gaby