Sanfter Moment…..

Sanfter Moment… es passt gerade alles so perfekt zu mir und ich durfte diesen wirklich leckeren Kaffee von Tchibo testen und hab mich diesmal echt riesig gefreut, denn genau so etwas habe ich für meine Maschine und mich gesucht.

Sanft in den Tag starten mit Yoga und vorher einen Becher „Sana“ Kaffee mit halbem Koffein (hört sich an wie in der Werbung , vielleicht sollte ich einen Werbefilm drehen ;-)) , aber ja genau so starte ich gerade jeden Morgen und mein Wecker schellt seitdem schon um 4.30 Uhr statt wie normal um 5.30 Uhr

Ich habe seit meinen Magengeschwüren vor einigen Jahren oftmals einen „Balance“ Kaffee getrunken , um meinen Magen zu schonen, aber als Kaffeebohnen gab es den so nicht und die Bohnen einfach mischen mit 1 Pfund 100% Koffein und einen ohne das war auch nicht wirklich die Lösung für mich.

Dazu bin ich nun in einem Alter, wo ich gegen abend wirklich keinen Kaffee mehr trinken kann ohne die ganze Nacht wachzuliegen.
Im Gegensatz zu früher, da konnte ich mir nach meinem Job in der Kneipe noch um 1 Uhr nachts Kaffee machen und hab danach geschlafen wie ein Murmeltier. Aber ok, mit der Veränderung kann ich leben.

Aber ich glaube, dieser #sanfteMoment wird mein neuer Lieblingskaffee , denn der Geschmack passt perfekt und er ist säurearm, denn durch die Veredelung sind die Bitterstoffe reduziert. Für mich eine absolute Kaufempfehlung.

DANKE an Tchibo fürs testen dürfen, ihr habt mich mal wieder voll überzeugt

Wie ist es bei euch? Trinkt ihr viel Kaffee, worauf achtet ihr bei dem Kauf von Kaffeebohnen?

herzlichst eure Gaby

#tchibocommunity

Colombia Edition von Tchibo

Ich liebe Tchibo Produkte – egal, ob Sport- , Kinder- oder Damenbekleidung, genauso wie Sportartikel oder Artikel fürs Bad, Deko fürs Wohnzimmer etc. und auch mein kleiner Vollautomat ist von Tchibo und da ich Teil einer netten Community dort bin, durfte ich die Colombia Edition testen

Alleine die Verpackung der Colombia Edition der Besten Bohne von Tchibo ruft schon „kauf mich“ ich gehöre zur Lebensfreude dazu.
Kolumbien steht für besten Hochlandkaffee und ist Ursprungsland des Kaffees und ich kann mir ein Leben OHNE Kaffee wirklich nicht vorstellen.


Die neue Colombia Edition besteht nun aus 100% Arabica Bohnen, vorher war es nur ein Anteil der Kaffeekombination.
Ich habe die Kaffeebohnen in meinem kleinen Vollautomaten nun einige Tage getestet und habe den ersten Tag gedacht „einen kleinen bitteren Geschmack merke ich, aber er passt dazu“ – ob dies stimmt oder meine nicht ganz so doll ausgeprägten Geschmacksnerven dies einfach nur mal meinten, sei dahingestellt. Aber auf jeden Fall kein Sodbrennen und auch kein Effekt des „ich muss doch Milch hinzutun, um ihn zu trinken“. Denn ich trinke meinen Kaffee immer schwarz, wenn ich aber irgendwo anders bin und merke, der Kaffee ist bitter, folgt ein guter Schuß Milch.


Auf jeden Fall kann ich ihn mit einem super guten Gewissen weiterempfehlen und die Packung ruft eigentlich nach „vernäh mich“, aber das ist mir zu spät eingefallen – die Verpackung ist nun leider schon weg , denn der wundervolle Kaffee ist schon alle (Kaffeetante halt)

Herzlichst Eure Gaby

14. Dezember – Coffee please….

Heute ist mir noch nicht nach vielen Worten, die letzten Tage sind zu viele Gedanken im Kopf, die sortiert werden müssen, ich werde innerlich wieder unruhiger und sensibler und die Nächte sind wieder schlafloser. Von daher heute mal ganz viel KAFFEE , um in die Woche zu starten und dann verschwinden gleich als erstes die Kopfschmerzen und die Gedanken können etwas geordnet werden.

Passt auf euch auf und bleibt bitte gesund

herzlichst Eure Gaby

Kaffee und RUHE

Seitdem wir unser kleines Wohlfühldomizil gefunden haben, liebe ich den MORGEN und die absolute RUHE

Nichts ist schöner, als barfuß morgens die knarrenden Treppenstufen hinunterzugehen, die Kaffeemaschine anzustellen, eine Kerze anzuzünden, meinen Lieblingsbecher zu schnappen, den ersten Kaffee einfüllen lassen, mir mein Dankbarkeitstagebuch schnappen und einfach die Stille und Ruhe dabei genießen.

Die letzten Nächte waren mal wieder sehr schlaflos und somit auch kräftezerrend und ein Blick in den Spiegel kommt einem dann schon vor, als ob ein zerknitterter PandaBär dir entgegenschaut, aber dann freu ich mich auf meinen großen Becher Kaffee und die Welt sieht gleich wieder rosiger aus.

Heute durfte ich noch zu einem Kunden fahren, d. h. mindestens 1,5 Stunden Autofahrt und die Lieblingsmusik dank Spotify an, so fühlt es sich nach WACHSEIN an.
Die Sonne kommt gerade durch, später gehe ich mit einem lieben Bekannten eine große Runde spazieren und genieße das Auftanken des Vitamin D in meinem Körper. Und der Rundgang um einen See, den ich schon seit 40 Jahren fast nicht mehr gesehen habe, werden nochmals Seelenbalsam sein.

Und was macht ihr heute schönes, wie genießt ihr diese wundervollen Sonnenstrahlen heute nochmal, bevor das Wetter kälter und grauer wird?

herzlichst eure Gaby

But first coffee

Diese Botschaft als Stickdatei von der lieben Sonja Kunterbuntdesign htte es mir mit ihrem ersten Bild für Hamburger Liebe Susanne schon angetan und ich musste sie auch sofort haben.

Und wie immer, wenn Dateien von der lieben Sonja digitalisiert sind, lief es perfekt durch und auch meine Sticki hat ausnahmsweise nicht gezickt.

Wenn ich jetzt noch den Bilderrahmen finden würde, wäre das ♥

Dazu habe ich von meinem Kafferöster gestern noch meine kleine zusätzliche Bestellung mit dem Milchkännchen und dem Kaffee erhalten und den Sirup von meiner Freundin, so dass dem gemütlichen Sonntagskaffee nichts mehr im Wege steht.

Und mit dem kleinen süßen Kaffeevollautomat habe ich wirklich die richtige Entscheidung getroffen. Klein, leicht zu reinigen, lecker Kaffee und ich kann sogar Milchschaum machen. Mehr brauch ich nicht und der Preis dafür ist einfach unschlagbar.

Habt einen wunderschönen Sonntag. Was liegt heute bei euch schönes an. Habt ihr schon Ferien, fahrt ihr weg oder bleibt ihr gemütlich zu Hause?

herzlichst Eure Gaby

Internationaler Tag des Kaffees

ich liebe Kaffee… und da werde ich ihn doch an seinem Ehrentag ganz besonders genüßlich genießen

und gerade wusel ich mich durch die ganzen Angebote der Kaffeevollautomaten, denn meiner ist nun schon wieder kaputt und ich mag nimmer mehr

ich liebäugel mit dem kleinen Kaffeeautomat von Tchibo, denn eigentlich brauche ich wirklich nur KAFFEE und wenn ich dann doch mal einen Milchkaffee möchte, könnte ich den ja immer noch manuell machen. Klar ist das aus dem Vollautomaten super einfach, gelingsicher und praktisch, aber ich hadere gerade, ob sich das wirklich lohnt – vor allem, wenn ich die Preise sehe…seufz

und ECHT jetzt, da wollte ich meinen Kaffeeröster gerade verlinken und sehe eine , in meinen Augen, tolle Maschine , die mir vorher nicht aufgefallen ist, aber auch eben Milchschaum machen kann 🙂
HIER von Tchibo und ich glaube, die gönne ich mir nun als eigenes Geburtstagsgeschenk, wenn unser Urlaub schon nicht stattfindet

und geschrieben und bestellt, werde dann also demnächst berichten, ob der Kaffee heiß genug ist (für mich eins der wichtigsten Eigenschaften, denn mein Kaffee MUSS heiß sein) , wie laut sie ist, wie einfach in der Handhabung und wie mir der Milchschaum gelingt. Ich freu mich gerade über meine spontane Aktion 🙂

Seit ihr auch so verrückte Kaffeetrinker oder eher Tee?

herzlichst Eure Gaby