7. Dezember

Und schon ist der wundervolle Nikolaustag und 2. Advent auch schon wieder um…



Wenn ich höre Nikolaus, dann ist für mich immer noch viel Zeit bis Weihnachten, wenn ich aber höre 2. Advent vorbei, dann weiß ich, dass der Endspurt schon fast da – geht es euch auch so?

Ich hatte gestern einen super gemütlichen Tag mit meinen Kindern (und bei den Großen inkl. Partner) und ich genieße diese Zeit


Es gab Nussecken, den Zebra-Marmorkuchen von „das Knusperstübchen“ und die Brownies, die ich als Dreiecke zugeschnitten und als Tannenbaum dekoriert habe.

Vorher bin ich noch die letzte Runde für die Kinderhilfe bei Crowdlauf gelaufen








Abends habe ich dann noch einen Weihnachtsfilm mit Motte geschaut und JETZT heißt es RAN an meine Listen

7. Dezember
  • Postkarten AdressenListe
  • Geschenke für Freunde, die zur Post müssen
  • Geschenke für gute Bekannte, Nachbarn und andere tolle Menschen
  • Kleine Aufmerksamkeiten für ….
  • Welche Plätzchen müssen wir unbedingt noch backen
  • Was muss ich noch an Essen für die Weihnachtstage wann kaufen
  • Rezepte raussuchen (ok dieser Punkte sollte vor dem anderen wohl…lach)
  • Geschenke für die Kinder alle zusammen?
  • was hab ich noch vergessen?

Was macht ihr diese Woche alles noch, damit ein dicker Haken auf eurer To Do Liste abgehakt?

herzlichst eure Gaby

Leg dich niemals …

Leg dich niemals mit einer Frau an, die einen Halbmarathon zum Spaß läuft… diese Aussage hat was 🙂

Diesen Sonntag bin ich meine längste Laufstrecke ever ever ever gelaufen, auch wenn es nur 1 km mehr als der Halbmarathon ist, aber es ist eben „drüber“ und somit nun alle Grenzen nach oben wieder offen (kann wohl nur ein Sportler verstehen) 😉

Ab Kilometer 19 meinte mein Knie war „lass den sch…“ aber für meine Psyche, für mich und um einiges andere loszulassen und stärker aus allem hervorzugehen, war es das beste, was ich für mich machen konnte.
Hab aus Vernunft dann auch bei 22 km aufgehört (hätte gerne die 25 km geknackt, aber dann vielleicht im Dezember noch)

Der Lauf war zusätzlich für zwei absolute Herzensprojekte, die Kinderhilfe beim Crowdlauf und der Aktion Läufer gegen Krebs, da war es jeden Meter wert.

Aber diese Woche alles mal etwas ruhiger für mein Knie angehen lassen, will ja irgendwann noch weiter laufen 🙂

Habt ihr dieses Jahr an virtuellen Läufen teilgenommen und wenn ja, an welchen? Wo kann man noch so toll und einfach unterstütze?

herzlichst eure Gaby