Meditieren mit Krankenkassenzuschuss

Meditieren ist ja so rein gar nicht meins bisher gewesen – ich habe das in der Mutterkindkur ausprobiert und mein Kopf rattert und rattert, wenn man mir sagt „NICHT denken“ oder „Gedanken fließen lassen“ – die Kursleiterin lachte schon, wenn sie mich sah und ich durfte dann doch in der Zeit laufen gehen , denn das ist mein Seelenbalsam

Da ich aber echt Phasen hatte und habe, bei denen ich nicht einschlafen kann, bei denen ich zwar schnell einschlafe aber auch nach 1-2 Stunden wieder wach bin und dann nicht mehr einschlafen kann, habe ich mir mal die 7Minds App heruntergeladen und die ersten Minuten mit Atemtechnik und dem bewussten Atem gestartet und es hat sogar richtig gut getan.

Hab es dann aber wieder sausen lassen, weil ich diesbezueglich eher der unruhige Geist bin 😉 aber wie heißt es so schön „meditieren ist eine STOPP Taste, wann immer du eine Pause brauchst“

Aber ich bewundere immer die Menschen, die so tiefenentspannt und in sich ruhend sein können und möchte auch meinen Ruhepuls wieder etwas runter bekommen, der trotz des Laufens ja nicht niedriger, sondern in den letzten Wochen eher stetig höher geht.
Und da ist mir 7mind wieder eingefallen und zum reinschnuppern könnt ihr kostenlos einige Übungen mitmachen, wer sicher dann aber doch effektiver mit Meditation, Achtsamkeitstraining oder Stressbewältigung auseinandersetzen möchte, dem kann ich nur den Tipp geben, auf die 7Mind Seite zu gehen und zu schauen, ob eure Krankenkasse dies bezuschusst. Die meisten Krankenkassen tun dies.
Ihr bezahlt also erst die 75 € und nach den 12 Monaten bekommt ihr die Summe von eurer Krankenkasse erstattet (wenn ihr an den Stressbewältigungs-Präventionskurs teilnehmt) und habt aber Zugriff auf alle anderen Meditationen in der Bibliothek.

Kennt ihr 7mind , meditiert ihr oder wie bekommt ihr euren Geist zur Ruhe? Ich freu mich auf eine neue Art der Achtsamkeit und Gelassenheit und bin gespannt.

herzlichst eure Gaby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s