Apfelkuchen mit Walnüssen

Ich hatte schon seit langem Lust, endlich mal wieder einen Apfelkuchen zu backen – eigentlich könnte ich im Herbst nur Apfelkuchen backen, es gibt so viele leckere Rezepte.

Meine Kinder mögen alle keinen Zimt, keine Kleine keine Walnüsse, also hab ich dann für meine Kollegen mitgebacken, bevor ich den ganzen Kuchen alleine esse.

Ich hatte das Rezept mal im Netz gesehen, weiß allerdings nicht mehr WOHER wirklich und hab es dann aus dem Kopf gemacht.

Einen einen Mürbeteig, dann Äpfel kleinschneiden und mit etwas Zucker und braunen Zucker vermischen, mittag auf den Teig, den Teig von allen vier Ecken umklappen, so dass die Äpfel fast bedeckt sind und dann leckere Streuel , die mit Zimt und Walnüssen vermengt sind, drauf und ab in den Ofen

Ich glaube, dass ist mein Favorit gerade vom Geschmack her, eine Mischung als Apfelkuchen und Apfelcrumble

Verratet ihr mir euer Lieblingsapfelkuchen Rezept 🙂 , dann könnte ich ja noch einige andere ausprobieren

herzlichst Eure Gaby

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. coffeenewstom
    Okt 13, 2020 @ 09:55:25

    Sehr schön! Habe erst vorgestern über meinen ersten Apfelkuchen gepostet. Aber Deiner sieht irgendwie professioneller aus!

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s