Bauernbrot mit Sauerteig

Bevor ich nun im neuen zuhause die gestern gelieferten Möbel zusammenbaue , schreib ich euch noch kurz das leckere Brotrezept auf , denn wenn mir das gelingt, dann gelingt es jedem 🙂

Vorteig

  • 90 g Roggenmehl
  • 90 g Wasser
  • Sauerteigansatz aus dem Kühlschrank

    Teig
  • 300 g Roggenmehl 1150
  • 200 g Weizenmehl ich habe 1050er genommen
  • 150 g Sauerteig
  • 10 g Brotgewürz
  • 10 g Salz
  • 5 g frische Hefe
  • 330 ml lauwarmes Wasser

Den Sauerteigansatz zuerst mit 90 g Wasser vermischen, dann die 90 g Roggenmehl zufügen und zugedeckt ca. 6 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis der Teig Bläschen bildet.
150 g vom Sauerteig wegnehmen und den Rest in einem Glas bis zum nächsten Mal im Kühlschrank aufbewahren.

Nach den 6 Stunden 330 ml Wasser mit den Mehlen, dem Salz, dem Brotgewürz und dem Sauerteig 5-7 Minuten zu einem weichen Teig verkneten und 2 Stunden mit Frischhaltefolie bedeckt gehen lassen.

Anschließend noch einmal kurz durchkneten und zu einem Brotlaib formen. Den Backofen nun auf 250 Grad vorheizen (Heißluft)

Den Teig im Gärkörbchen nochmals eine halbe Stunde gehen lassen, ein feuerfestes Gefäß mit Wasser (150 ml)  auf den Boden stellen und das Brot dann ca. 45 Min backen. Nach 15 Minuten auf 220 Grad reduzieren.

Tataaaaa…fertig ist ein super leckeres Bauernbrot 🙂

viel Spaß beim Backen und beim späteren genießen wünscht Euch

Gaby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s