Heilsteine sind auch kleine positive Affirmationen

Ich habe mich ja in den letzten Monaten schon oft mit Affirmationen befasst und leider fällt es mir da oft schwer, die Routine aufrecht zu erhalten und noch schwerer fällt es mir, meinem Spiegelbild gegenüber etwas Nettes zu sagen – fühlt sich irgendwie halt komisch an, aber auch diesen Schritt werde ich noch gehen . Manchmal kommt man sogar an einem Spiegel vorbei und denkt sich „hey ist doch heute alles völlig i.O.“

Affirmationen bewirken, dass sich kleine Veränderungen erfolgreich durchführen lassen.

Und dann gab es zum xten Mal von Vera Int-Veen (ich mag diese lebensfrohe Powerfrau bei Insta ) eine kleine Werbung ihrer guten Freundin Gabriela Iazzetta – und bisher hab ich immer widerstanden. Aber dieses Mal dachte ich „hey das Vertrauens-Energie-Armband“ ruft nach Dir.

Der Rhodonit wird als Erste-Hilfe-Stein angesehen (körperlicher aber auch seelischer Art)

  • gibt Kraft bei Veränderungsprozessen
  • hilft bei emotionalen Traumatisierungen
  • bringt uns in die Gelassenheit
  • beruhigt uns in Extremsituationen 
  • unterstützt die Selbstverwirklichung
  • verhilft zu mehr Offenheit
  • löst Ärger und Groll auf
  • lindert Ängste und Panikattacken 
  • hilft bei der Heilung emotionaler Wunden
  • fördert das Verständnis und die Versöhnungsbereitschaft
  • unterstützt das Verzeihen lernen
  • schützt vor Gefahren
  • bewahrt die geistige Kontrolle in Extremsituationen oder bei Schicksalsschlägen
  • entgiftet das Bindegewebe 
  • verbessert den Stoffwechsel
  • festigt die Knochen (durch seinen hohen Calcium-Mangan-Gehalt)
  • löst Verhärtungen und Verspannungen der Muskulatur

und ehrlich, selbst wenn die meisten sagen „so ein Schmarrn“ , dass ist wie mit den Affirmationen, alles ist eine Art Aufgabe an einen selbst, die vielleicht etwas mehr eigene Festigung braucht.

Dazu gab es dann noch Kleine Feng-Shui-Glücksmünze

mit den Worten Fülle – Reichtum – Liebe – Erfolg

Im Feng Shui symbolisiert der Kreis mit einem Loch in der Mitte die positive Erfüllung.

und ich trage sie seit 1,5 Wochen und liebe diese beiden Bänder, schaue immer drauf und fühle mich unverwundbarer, stärker und alles läuft gerade in eine Richtung, die so gerne weiterlaufen darf.

Vielleicht braucht ich diesen kleinen Kick um stärker zu werden, um für mich selbst zu sagen „bis hier hin und nicht weiter“ und für mich weiß, dass ich mit einigen Dingen abschließen muss.

Und gerade in diesem Moment geht es mir einfach gut – ich weiss, dass ich noch öfter wie beim Achterbahn auch die Täler habe, aber ich glaube, ich habe Menschen um mich, die mir da raushelfen und DAS ist das größte Glück der Welt, Freunde und Familie zu haben, die da sind und mir sagen „ENDLICH und du schaffst das“

Und ja solange schaue ich mir meine Münze an mit LIEBE FÜLLE und ERFOLG und mein stärkendes Armband. Und ich würde am liebsten noch das ein oder andere haben , aber vor allem auch an einige Lieblingsmenschen spontan verschenken – aber Weihnachten ist ja nicht mehr weit J

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s