ein sportliches Wochenende…

Dieses Wochenende stand wirklich ganz im Zeichen des Sports, angefangen am Freitag nachmittag mit dem kleinen virtuellen Triathlon und aufgehört mit den letzten Läufen für den 1. Kontinent AFRIKA für 7Crun

am Sonntag morgen war mein Lauf eher so richtig BÄH, der Puls war viel zu hoch (ich weiss zwar, dass ich ein Hochpulsler bin, aber es nervte mich tierisch), es war fürchterlich drückend schwül warm und ich glaube, ich werde mir nun och einen Rucksack zulegen müssen, um etwas zu trinken mitzunehmen. Und ein Bonbon zum lutschen hatte ich auch vergessen… alles im allen also eher Krampf. Als ich dann die 15 km hochgeladen habe, sah ich, dass mir nur 5 fehlten, um die Schnapszahl von 77,77 km zu erreichen und es fuchste mich den ganzen Tag.

Also bin ich um 18 Uhr noch schnell los in mein FitnessStudio, bin 2,16 km zum warmlaufen aufs Laufband, hab 30 Minuten meine Bauchmuskeln gesucht und aufgeweckt und noch einmal 3,16 km aufs Band und YES… dann war ich zufrieden und happy.

Fakt ist: Herausforderungen machen glücklich
Fakt ist: 77,77 km in 9 Tagen sind für mich verdammt viel, dass laufe ich sonst zumeist nicht im Monat
Fakt ist: manchmal (also nach dem 7CRun werde ich öfter OHNE Uhr laufen, einfach für mich

Und mein Plotter, die Presse und ich waren uns am Wochenende auch wohlgesinnt 🙂 (was ja bei uns nicht wirklich oft der Fall ist) und die ersten Designbeispiele für Schlüsselanhänger sind somit entstanden und nun wird an den Feinheiten gefeilt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s